Kinderhomöopathie

Wenn die Kinder ganz klein sind und auch ein bischen grösser sind, dann kann Homöopathie eine Ergänzung oder Alternative zu anderen Therapien sein. Dabei ist mit eine Zusammenarbeit mit allen Therapeuten wichtig, um die bestmöglichste und sinnvollste Therapie für das Kind zu finden. Die homöopathische Behandlung von Anfang an kann hilfreich sein bei akuten Erkrankungen im Kindesalter, wie Zahnungsschmerzen, Erbrechen, Ohrentzündungen und Husten, aber auch bei chronischen Erkrankungen kann ergänzend zur Schulmedizin die homöopathische Arznei gut angewendet werden.

Seit mehr als 10 Jahren habe mich in meiner Naturheilpraxis auf Kinder und ihre Beschwerden spezialisiert. Ich habe eine abgeschlossene 3 jährige Heilpraktikerausbildung und 2 Jahre Humanmedizin studiert und bin selbst Mutter zwei kleiner Kinder und habe viel Erfahrung im Leben einer Patchworkfamilie. Ich biete Ihnen eine schnelle Erreichbarkeit und eine engmaschige Beratung bei akuten Beschwerden und eine langfristige Betreuung bei chronischen Beschwerden. Ich freue mich auf Sie.

Kosten: Erstanamnese 80 Euro (1-2 St.), Folgetermin 30-50 Euro (30 min.-1 St.)

Mehr Infos unter

https://www.kinderhomoeopathieberlin.de